LFT_Gruppenfoto_2019_2.jpg

Weltuntergangsfliegen

2012 hieß es doch, am 21.12. solle die Welt untergehen. Eric Bahr warf damals die Idee in die Runde, diesen Tag als Flugbetriebstag zu organisieren. „Glatter Unfug, unmöglich“ wurde ihm unter anderem erwidert, denn zu dieser Jahreszeit sei Fliegen wahrlich kein Vergnügen und unsere Flugzeuge befinden sich zu diesem Zeitpunkt bereits abgerüstet im Winterbauprogramm. Doch wenn die Jugend unbedingt will, so soll sie doch organisieren. Und genau das tat dann unsere Jugendgruppe. Inzwischen Jahr für Jahr neu.