LFT_Gruppenfoto_2019_2.jpg

2013 Pfingstlehrgang in Pirna

Geplant hatten wir die Flugsaison wie gewohnt mit einem Osterlehrgang zu beginnen. Doch das Wetter machte uns einen Strich durch die Rechnung und ließ unsere Bemühungen regelrecht im Wasser untergehen. Deshalb beschlossen wir kurzerhand die Ferientage nach Pfingsten zu nutzen und so gab es bei uns erstmalig einen Pfingstlehrgang. Meiner Meinung nach war diese Idee sehr erfolgreich, denn wir haben verschiedene Erfolge zu verzeichnen. Nachdem wir am Mittwoch unseren TWIN aufgerüstet (siehe Beitrag „TWIN aufrüsten“ haben, konnte sich Nick Meinig seiner B-Prüfung stellen, die er auch bestand. Astir-Umschulung Jörg Postelt, Kai Wenzel und Lucas Oelmann schulten auf das einsitzige Schulungsflugzeug „ASTIR“ um. Mein Flugbuch füllte sich in diesem Lehrgang ungewöhnlich schnell mit zahlreichen schönen Flügen. Meine navigatorische Einweisung als Vorbereitung für den späteren Streckenflug habe ich in einem Motorsegler absolviert. Meine Fluglehrer, Roland Sturm und Jens Perl haben mir geholfen, die Streckenflugvorbereitung sinnvoll aufs Papier zu bringen. Nach ausreichender Vorbereitung ist die D-KNAM dann vom Flugplatz Pirna-Pratzschwitz in Richtung Klix abgehoben. Nach genau 61 Flugminuten sind wir wieder sicher in Pirna gelandet. Am Folgetag habe ich dann mit meiner F-Schleppausbildung angefangen, sprich mit der Startart, bei der man von einem Motoflugzeug in die Luft geschleppt wird. Die ersten zwei Flüge hab ich mit meinem Fluglehrer Jens Perl erledigt. Diese Flüge waren laut Perli sehr erfolgreich. Denn es ist nicht einfach mit dem Start getan, nein, es gehört mehr dazu. Die F-Schlepp-Ausbildung beinhaltet den Kastenschlepp, den Kreisschlepp und den Abwärtsschlepp. Diese drei Elemente habe ich zufriedenstellend gemeistert. Am hoffentlich bald kommenden nächsten Flugbetrieb werde ich noch einen Start mit Lehrer absolvieren und im Anschluss fünf Starts im Alleinflug. Wenn diese fünf Flüge ebenfalls zufriedenstellend sind, wird Jens Perl mir in meinem Ausbildungsnachweis den Schleppstart hinter Luftfahrzeugen unterschreiben. Unser Neuling, Nico Wiegand, welcher erst seit diesem Schuljahr dabei ist, steht kurz vor seiner A-Prüfung und wird diese sicherlich bald ablegen. Es war eine sehr gelungene Woche, die sich hoffentlich nächstes Jahr wiederholen wird.

{joomplucat:8 limit=10|columns=4}