LFT_Gruppenfoto_2019_2.jpg

2015 Tag der offenen Tür Langhennersdorf

Am 23. August führte der FC Langhennersdorf seinen jährlichen Tag der offenen Tür durch.
Erfahrungsgemäß wurden sehr viele Gäste erwartet. Kein Wunder, denn eine Menge von Attraktionen versprach jedem Besucher einen kurzweiligen Tag. So konnten sich Kinder nach Lösen eines Quiz über erneuerbare Energien kostenlos im Dwimming-Pool vergnügen, während die Erwachsenen, insoweit sie nicht mit dem Suchen von Kuchen, Kaffe, Wurst und Bier beschäftigt waren, sich fachmännisch über Flugzeuge und deren Geschichte sowie Ausbildungsmöglichkeiten zum Piloten informieren konnten. Ganz Mutige konnten sich auch ihre aus der Vogelperspektive anschauen.
Und genau da kamen wir ins Spiel, denn wir ließen uns nicht lange bitten, unseren Fliegerkameraden an diesem Tag unterstützend zur Seite zu stehen. Wir bereiteten wieder unseren Puchacz vor und wie bereits bewährt, holte uns die D-ELOH wieder ab, diesmal geflogen von Perli und Manu. Zwischenzeitlich fuhren Patrick und Lucas mit Rosalie nach Langhennersdorf. Kurz beim Aufbau von Bänken geholfen, ein wenig mit Kaffee und Kuchen gestärkt, begann für Patrick und Lucas die eigentliche fliegerische Arbeit. Manu übernahm das Management der Gäste. Da der TWIN nach kurzer Zeit ausfiel, hatten die Jungs keine Pause mehr. Nach 13 Starts waren sie aber trotzdem gewillt unseren Puchacz per F-Schlepp wieder nach Hause zu fliegen. Ein angenehmer Tag – für beide Seiten.
Autor: Jens Perl