LFT_Gruppenfoto_2019_2.jpg

2017 Streckenflug Workshop

Wie inzwischen schon zur Tradition geworden, hatten alle Streckenfluginteressierten am Wochenende die Chance unsere „Streckenflughaie“ zu befragen.
Der Tag begann mit einer Wanderung in drei Gruppen nach vorgegebenen Koordinaten durch das winterliche Dresden an ein Domizil an der Elbe. Nach kurzer Stärkung mit „Nudelsuppe a la Schubi“ begann ein Vortrags- und Diskussionsmarathon. Eine Auswahl aus jungen Nachwuchsfliegern und gestandenen Wettkampfpiloten stellten je ein Thema vor und regten somit die Diskussion an. Kai, der Organisator dieses Tages, moderierte das Geschehen fachkundig. Nach Vorstellung der Inhalte der vergangenen Veranstaltungen und Recherchemöglichkeiten wurden folgende Inhalte thematisiert: Delfinflug, Außenlandegefahren, unser neues E-Variometer, Wellenflug – prinzipiell und vor unserer Haustür. Abends sammelten alle mit Pizza und Döner neue Kräfte. Dann ging es zur letzten Runde. Manfred hat dieses Jahr seine Segelflugkarriere beendet und gab uns einen Abriss aus seinen 62 Jahren des Segelfliegens. Es war für uns schon erstaunlich zu sehen und zu hören, mit was für einfachen Mitteln und unter welchen Bedingungen damals unsere Sportart betrieben wurde. Manfred gab uns vielen Episoden auch eine ganze Menge lebenswichtiger Erfahrungen mit auf den Weg.
Allen Organisatoren und Akteuren ein großes Dankeschön für diese gelungene Veranstaltung.