LFT_Gruppenfoto_2019_2.jpg

2015 Cafè "Lilienthal" 2.0

2015 stehen die Schüler des Jahrganges 2012 kurz vor ihrer Abiturprüfung – Allgemeine Luftfahrzeugtechnik ist ein Teil dieser Prüfungen. Die letzten Unterrichtsstunden gestaltet Dr. Grimm immer auf eine besondere Art. Er engagiert sich sehr für die Publikation der historischen Hintergründe bzgl. des Lebens von Otto Lilienthal besonders im Zusammenhang mit unserer Stadt Freital. Er war einer der Initiatoren der Namensgebung unseres Berufsschulzentrums „Otto Lilienthal“ Freital – Dippoldiswalde. Als Kurslehrer des Leistungskurses Maschinenbautechnik unterrichtet er u.a. auch die Schüler der Spezialisierungsrichtung Luftfahrttechnik im gleichnamigen Fach. Dr. Grimm verlegte seinen Unterricht kurzerhand ins Freie.
Erste Station war der Burgwartsberg. Dort dient eine kleine, sehr geschmackvolle Schutzhütte als Aussichtspunkt nach Freital. Seit diesem Jahr können sich alle Wanderer in einem Schaukasten in dieser Hütte über die Vebindung von Otto Lilienthal zu Freital und über unsere spezielle Ausbildung informieren. Wieder ein Werk unseres Techniklehrers.
Im Pesterwitzer Cafè selbst sahen die Schüler die kleine Ausstellung rund um das Wirken Lilienthals, verschiedene Fotos, ein angedeuteter Stolleneingang mit einem Teil der von Lilienthal entwickelten Schrämmaschine und eine visuelle Vorstellung ihrer eigenen Spezialisierungsrichtung „Luftfahrttechnik“ mit Fotos von sich selbst. Jetzt verstanden sie, weshalb ihr Vorgängerjahrgang diese Stelle zum „Cafè Lilienthal“ taufte. Mit leckerem Kuchen ging dann auch die letzte Technikstunde vor den Prüfungen in angehmer Atmosphäre zu Ende.