LFT_Gruppenfoto_2019_2.jpg

2019 Zentrum für Luft- und Raumfahrtmedizin 4.0

Am Mittwoch den 30. Oktober trafen wir uns 8.00 Uhr am BSZ Freital. Mit dem Bus ging es dann zum Zentrum für Luft- und Raumfahrtmedizin der Luftwaffe in Königsbrück, wo alle Piloten der Streitkräfte eine einwöchige Ausbildung absolvieren.Begrüßt wurden wir von einem der Flugmediziner. In zwei Gruppen besichtigten wir anschließend eine der modernsten Zentrifugen, konnten den Desorientierungsflugsimulator kennenlernen und bekamen die Wirkungsweise der Druckkammer erklärt. Die Ingenieure der jeweiligen Apparate erläuterten uns die Technik und die Reaktionen des menschlichen Körpers.Anschließen gab uns ein Physiotherapeut der Bundeswehr einen Einblick in den sportlichen Teil der Ausbildung. Er zeigte uns die Sporthalle und führte uns spezielle Sportgeräte vor. Zum Mittag spendierte uns die Bundeswehr ein Drei-Gang-Menü in der Bundeswehrkantine. Nach der Stärkung ging es dann zur letzten Station unserer Besichtigung. Hier wurde uns das Problem der Dunkelheit beim Fliegen bewusst gemacht und der Einsatz z.B. von Nachtsichtgeräten erläutert.Zur Erinnerung an diesen Tag gab es zum Abschied noch ein Gruppenfoto. Wir alle haben viel Wissen und neue Einblicke in die Ausbildung der Bundeswehr mit nach Hause nehmen können.
Nico Zimmer