LFT_Gruppenfoto_2019_2.jpg

2019 Erster Freitagsflugbetrieb der Saison

Auf den 3. Mai haben sich viele Schüler des BSZ gefreut. Endlich am Freitag wieder Flugbetrieb!
Doch manchmal ist es eben nicht so einfach. Viele Schüler der 12-er hatten noch die Ehre im Sportunterricht einen Langstreckenlauf nachzuholen und die 13-er kommen freitags bekanntlich erst gegen 1400. Also waren die meisten Teilnehmer aus der 11-er Klasse. Doch von ihnen sind noch nicht alle voll erfahren, d.h. einige dürfen noch nicht die zum Flugbetrieb notwendigen Fahrzeuge bewegen und kennen sich nicht vollständig im Startschreiben aus.
Doch wenigstens waren mit Gerd, Jens und Max drei Fluglehrer da. Doch auch das täuschte. Denn die Hiobsbotschaft hieß, der Puchacz muss von der Außenlandung am Wochende erst einmal aufgerüstet werden. Dafür hat sich Patrick gemeldet. Doch er kam mit Max gleich erst einmal später als geplant. Also begann alles mit ein wenig Verzögerung. Dafür klappte das Aufrüsten recht gut, obwohl es für die meisten Schüler ihre erste Aufrüstaktion war. Heinz ist als Fahrlehrer eingesprungen um die Fahrzeuge flott zu bekommen. Insgesamt merkte man der Mannschaft an, dass sie noch nicht so eingespielt war, wie wir es von den Freitagsflugbetrieben eigentlich gewohnt sind. Doch wir haben einige Starts hinbekommen und freuen uns auf die kommenden Freitage.
Autor: Jens Perl